Immobilienmarkt

Investieren in der Händelstadt

Halle an der Saale – die nach Einwohnern größte Stadt Sachsen-Anhalts und Geburtsstadt des deutschen Komponisten Georg Friedrich Händel – sie ist nicht nur eine grüne Stadt zum Leben und mit über 7.000 Hektar Wasser- und Grünfläche ein Freizeit- und Sportparadies, sondern auch ein wichtiger Wirtschafts-, Technologie- und Wissenschaftsstandort. Zusammen mit dem 38 Kilometer entfernten Leipzig bildet Halle das Zentrum des urbanen Wirtschaftsgroßraums Mitteldeutschland. Der Ballungsraum Leipzig-Halle beheimatet über eine Million Menschen.

Faszinierende Bausubstanz, vielfältiger Nutzungsmix

Auch die S IMMO ist in Halle investiert. Jetzt haben wir unseren Wachstumskurs in der deutschen Großstadt fortgesetzt und die 10.600 m² große Händelgalerie im Herzen der Hallenser Innenstadt erworben. Unser Halle-Portfolio wächst damit auf rund 72.000 m² und umfasst neben der Händelgalerie weitere Wohn- und Geschäftshäuser in attraktiven Stadtlagen.

Wir setzen dabei auf Bestandsimmobilien mit einem vielfältigen Nutzungsmix und einer faszinierenden Bausubstanz. Mit dem Ankauf der Händelgalerie konnten all diese Kriterien erfüllt werden. Neben den bekannten Einzelhandelsflächen verfügt die Händelgalerie außerdem über begehrte Büro-, Wohn- und Gastronomieflächen. Der geschichtsträchtige Altbau wurde durch einen Bürokomplex ergänzt und verbindet damit Geschichte und Moderne.

Halle-Saale

Vielversprechender Markt

Es ist ein konzentrierter Mix aus Kunst und Kultur in einer historisch gewachsenen Innenstadt, der Halle so lebens- und liebenswert macht. Zudem ist die Stadt an der Saale Sitz einer der ältesten Universitäten Deutschlands, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, und zieht jährlich tausende Studenten an. Auch zahlreiche wissenschaftliche Einrichtungen wie die der Max-Planck-Gesellschaft oder des Fraunhofer Instituts sind in der Händelstadt angesiedelt. Darüber hinaus ist Halle ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt. „Durch unsere jahrelange Expertise kennen wir den Standort Halle sehr gut und erwarten weiterhin positive Entwicklungen – ein vielversprechender Markt, in dem wir weiter zukaufen möchten“, unterstreicht Robert Neumüller, Geschäftsführer der S IMMO Germany GmbH, den aktuellen Ankauf.

Autor/in

Sandra Hengstermann

Sandra Hengstermann arbeitet bei der S IMMO AG in der Abteilung Unternehmenskommunikation & Investor Relations. Als stellvertretende Pressesprecherin verantwortet sie neben der klassischen Medienarbeit die Social Media Kanäle des Unternehmens, wie auch diesen Blog. In ihrer Freizeit liebt sie Reisen, gutes Essen und Sport.

Hinterlasse einen Kommentar